Aktuelles

Aktuelles

Zum Thema „Systemsprenger“:

  • Beratung und Begleitung für „Systemsprenger“

Zusammen mit Werner Mayer aus Österreich habe ich ein Beratungs- und Unterstützungsangebot für „Systemsprenger“ entwickelt (Näheres auf Anfrage).

  • Warburger Fachtagung „Sozialpädagogische Diagnosen – Sozialpädagogische Familiendiagnosen“: „Systemsprenger“ verstehen  – professionelle Vernetzung – Praxisaustausch

 

Am 23. und 24.6.2020 findet in Warburg analog und digital mit wieder sehr großzügiger Unterstützung des Jugenddorfes Petrus Daminan die zweite Diagnosentagung statt, diesmal mit dem Schwerpunkt „Systemsprenger“.

 

  • Aktuelle Publikation: Stephan Cinkl: Selbstdeutungen von „Systemsprengern“. In: Kieslinger, Daniel/Dressel, Marc/Haar, Ralph: Systemsprenger*innen. Ressourcenorientierte Ansätze einer defizitären Begrifflichkeit. Freiburg im Breisgau (Lambertus) 2021, S. 99-112
  • Außerdem: Stephan Cinkl: „Und da hörte ich eben, dass die Kinder dort gebrochen werden“. Betroffenenbeteiligung im Rahmen Sozialpädagogischer Diagnosen: Eine Einzelfallstudie. Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen: Theorie-Praxistransfer 02. Regensburg und Frankfurt/Main (Walhalla-Fachverlag) 2018

Die Einzelstudie zeigt an einem konkreten Praxisfall aus Dresden, dass geschlossene Unterbringung leicht zu vermeiden ist, wenn man die Problemdefinitionen und Ressourcen der Betroffenen zum Ausgangspunkt von Hilfen macht.

 

Ich habe folgende Themen für Inhousefortbildungen neu im Angebot:

  • Biografiearbeit
  • Männer und Männlichkeit
  • Paarberatung im Rahmen der Elternarbeit und Familienhilfe
  • Liebe
  • Umgang mit psychiatrischen Diagnosen